ArtIstInk

Die etwas "andere" Tattoo Convention  vom  30.09.-1.10.17  in der Tonhalle/München

Über uns: Das sind wir ...

 Raimund hat sich schon in seiner Jugend für Tätowierungen und Fotographie interessiert . Auch er  ffing mit einem Selbstversuch an ( ein kleiner AC/DC Blitz an der Hand) . Es vergingen einige Jahre und er traf Filip Leu und seine Familie auf Ibiza, wodurch die Tattooleidenschaft erneut geweckt wurde. Selbstverständlich trägt er auch ein Tattoo von Filip. Er fand in Deutschland einen Mentor ,der ihm das Piercen lernte ,parallel dazu lernte er das tätowieren. Raimund machte sich so vor fast 20 Jahren selbständig und vor 16 Jahren fing er mit der Organisation der Tattoo&Piercingshow München an. Gleichzeitig ging er seiner Leidenschaft ,dem fotographieren weiter nach , hat von mehreren Zeitschriften und Fernsehsender Aufträge übernommen.

 Seit einigen Jahren beobachtet er den Wandel der Tattooszene kritisch. Während die Mainstreamtattoos immer mehr zunehmen , gehen die eigentlichen Fähigkeiten der Tattookünstler immer mehr unter. Die Leidenschaft von vielen Tätowierern zur Kunst ist kaum noch jemandem bekannt. Sie sind Maler,Bildhauer,Musiker,Designer.....

Genau das ist es,was Raimund wieder aufleben lassen möchte. Er möchte den Tätowierern an diesem Wochenende die Möglichkeit bieten zu zeigen , das sie nicht nur aussergewöhnliche Arbeit unter die Haut bringen,sondern auch z.B. auf die Leinwand.

Rike ist eine Quereinsteigerin in die Szene. Zwar wußte sie schon als Kind ,das sie sich tätowieren und piercen lassen will ,was auch gleich am 18ten Geburtstag umgesetzt wurde, hat aber nie mit dem Gedanken gespielt ,selber zu tätowierern . Die gelernte Krankenschwester hatte aber immer ein großes Interesse an Kunst in jeder Form. Seit ein paar Jahren unterstützt sie Raimund jetzt im Laden als Piercerin und bei der Organisation der Convention.

Beide zusammen wollen die etwas andere Tattooconvention zum leben erwecken.